15.08.2008 - Auszug vom ECHO

"Mit den ersten Akkorden des Nocturne in Fis-Dur zauberte die japanische Pianistin Mayuko Miyata Chopins berühmten „blauen Klang“ in den in Dämmerlicht getauchten Konzertsaal der Orangerie. Beredt und sensibel zugleich, verströmte ihre Interpretation eine melancholisch-romantische Atmosphäre [...]"

Home
Biographie
Referenzen
Termine
Presse
Media
Galerie
Korrepetition
und
Unterricht
Kontakt
Impressum | Datenschutz